Rss Feed
Tweeter button
Facebook button

Posts Tagged ‘eCommerce’

Posted by admin at 15 Dezember 2011

Category: eCommerce, Existenzgründung, News & Aktuelles

Schlagwörter: , , , ,

Immer mehr Menschen in Deutschland machen sich aus den unterschiedlichsten Gründen selbstständig. Dies soll zwar eine Selbstständigkeit auf lange Dauer sein, jedoch ein gutes Drittel dieser Unternehmensgründer scheitert schon in den ersten und wichtigsten Jahren und zwar vorwiegend an den noch vorbereitenden, planenden Schritten hin zur eigenen Unabhängigkeit.

Eine wichtige Perspektive – so das Magazin INTERNETHANDEL (Nr. 98, 12/2011) -ist hier die Sicht der Mitstreiter. Der Punkt ist nämlich, aus deren Fehler zu lernen und für sich selbst zu profitieren. Und nicht genau dieselben Fehler zu machen! (mehr …)

Posted by admin at 18 November 2011

Category: eCommerce, Existenzgründung

Schlagwörter: , ,

Ein beliebtes Handelsmodell für Onlinehändler ist das Dropshipping. Beim Dropshipping stellt der Händler die Ware ins Netz, beispielsweise eBay, die er direkt vom Lieferanten angeboten bekommt, ohne aber über diese Ware tatsächlich zu verfügen. Der Käufer wählt die wie gewohnt aus, schließt den Kaufvertrag auch mit dem Händler ab, der Händler wiederum ordert die Ware dann beim Lieferanten und dieser liefert das Gekaufte dann beim Käufer ab. Somit liegen die nicht unerheblichen Vorteile für Händler klar auf der Hand: Geringeres, zu investierendes Eigenkapital und keine Ware, die gekauft wurde, aber nicht verkauft wird, weil die Nachfrage zu gering ist. (mehr …)

Posted by admin at 21 September 2011

Category: Allgemein, eCommerce, Monetarisierung

Schlagwörter: , ,

Jeder der einen Online-Shop betreibt oder starten möchte, wird mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Die Größe des Lagers steigt mit der Anzahl unterschiedlicher Artikel die im Shop angeboten werden, sowie deren Menge. Lagerplatz ist bekanntlich teuer. Abgesehen von den Lagerkosten trägt der Shop-Betreiber ebenso ein Risiko, ob und wie viele der Produkte überhaupt verkauft werden. Im schlimmsten Falle bleibt er auf einem Produkt „sitzen“ und muss dieses letztendlich sogar unter dem Einkaufspreis verkaufen um den Schaden zu minimieren und den Lagerplatz wieder frei bekommen.

Genau an diesem Punkt setzt DropShipping an, welches für den Shop-Betreiber primär die Lagerhaltung sowie die Versandabwicklung an den Endkunden übernimmt. Einzig die Retouren muss der Shop-Betreiber selbst abwickeln. Somit hat der Shop-Betreiber jedoch auch den Service und Support in eigener Kontrolle, was durchaus von Vorteil sei kann. Beim DropShipping übernimmt Der Shop-Betreiber die Rolle eines Vermittlers zwischen Kunde und Produkt-Lieferanten. Unterm Strich bleiben mehr Zeit und Geld für andere wichtige Aspekte des Online-Shops. (mehr …)